Jetzt wird gedippt

Freuen Sie sich auch auf schöne Sommerabende draußen auf dem Balkon oder im Garten?

Kulinarische Tipps für den Sommer

Wir können es auch kaum mehr erwarten. Verschönern wir uns diese wertvollen Tage auch kulinarisch. Genießen Sie Ihr Kaltgetränk oder ein Glas Wein mit Cracker, Crissini oder mit Gemüststicks und verfeinern Sie diese mit unseren leckeren Dips.

Wir haben drei Rezepte für Sie kreiert und ausprobiert.

Angerichtet in den wunderschönen Dipschälchen aus dem Möbel Karmann Onlineshop steht Ihrem Sommernachtstraum nichts mehr im Wege.

Rezept-Ideen

Rucola Pesto

  • 2 Bund frischer junger Rucola (nicht zu dunkel und die harten Stiele bitte abschneiden)
  • 2 gehäufte EL geriebenen Parmesan
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8-10 EL natives Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zuerst mit 3 EL Olivenöl die Pinienkerne mit dem Parmesan und der Knoblauchzehe zermahlen. Nach und nach den geschnittenen Rucola mit dem restlichen Olivenöl dazugeben und mixen, bis eine dickflüssige Pesto entsteht. Danach reichlich Salz und etwas Pfeffer, nach Wunsch sogar 1 TL Zucker dazu geben.

Anschließend in ein sauberes Glas abfüllen und noch etwas Olivenöl darauf tröpfeln. Dann ist das Pesto für ein paar Tage im Kühlschrank haltbar.

Griechischer Schafskäse Dip mit Oliven

  • 70 g Oliven grün oder schwarz
  • 130 g Feta (griechischer Schafskäse)
  • 1 kleiner Becher Joghurt – falls möglich einen griechischen Joghurt
  • 4 EL natives Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Schneiden Sie die Oliven in kleine Ringe oder Würfel. Zerbröckeln Sie den Schafskäse und geben Sie den Joghurt dazu. Zusammen mit dem Öl verrühren Sie dies gut.

Geben Sie nun die Oliven darunter und schmecken Sie den Dip mit Salz und Pfeffer ab.

Dipschälchen

Frischkäse Dip mit Chili

  • 200 g Creme fraiche
  • 100 g Naturjoghurt
  • Gehackte Petersilie
  • Milde Chilischote
  • Salz und Pfeffer

Rühren Sie die Creme fraiche mit dem Naturjoghurt und der gehackten Petersilie glatt. Wählen Sie eine Chilischote nach Ihrem Geschmack (wir empfehlen eher mildere Varianten mit Schärfegrad 0-3) und entkernen Sie diese.

Anschließend schneiden Sie die Schote in sehr dünne Ringe und geben diese zur Masse dazu. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gutes Gelingen und viel Spaß wünscht Ihnen Ihr Team von
Möbel Karmann

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel