Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
von bis
von bis
von bis
1 von 7

Kinderkommoden – Ordnung von Anfang an

Ein Kinderzimmer braucht genauso wie das elterliche Schlafzimmer genügend Stauraum. Kommoden sind seit jeher das Mittel der Wahl. Die geräumigen Schubfächer bieten nicht nur Platz für Kleidung. Ist Ihr Kind noch ein Baby, dienen die Schubladen als Aufbewahrungs-Ort für Windeln, Hygieneartikel und Strampler. Mit einem passenden Aufsatz wird aus der herkömmlichen Kommode nämlich schnell eine tolle Wickelkommode. Mit zunehmendem Alter kann Ihr Sprössling dann selbst seine Spielsachen und Kleidungs-Stücke in der Kommode verstauen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die praktischen Kindermöbel aus unserem Online-Shop!

Die Anforderungen

Für eine Kommode für Kinderzimmer gelten besondere Anforderungen. Die Oberflächen müssen gesundheitlich unbedenklich sein. Das Möbelstück selbst muss besonders stabil gearbeitet sein und darf keine scharfen Ecken oder Kanten aufweisen. Achten Sie beim Kauf außerdem darauf, dass bei der Kinderkommode die Schubladen und Türen über ein Soft-Close-System verfügen. Das bedeutet, dass alle Türen und Schubladen vor dem endgültigen Schließen abbremsen. Dadurch besteht für kleine Kinderhände keine Verletzungsgefahr! Außerdem geht das Schließen leise vonstatten und weckt keine kleinen Mäuse aus ihrem wohlverdienten Schlaf.

Die Modell-Vielfalt

Kinderkommoden gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die gängigste Form ist ein Modell mit drei Schubfächern. Hier sind die Schubladen besonders groß und bieten auch Platz für Baby-Schlafsäcke und Decken. Sie können sich aber auch für eine Kinderkommode mit mehr als drei Schubladen entscheiden. Dadurch teilen Sie den Stauraum besser auf. Wer keine Schubladen sondern Fächer bevorzugt, nimmt ein Möbelstück mit Türen. Dahinter verbergen sich Einlegeböden, die sich gut für Bücher und Spielsachen eignen. Die großflächigen Türen sorgen zudem für eine ruhige und puristische Optik.

Natürlich gibt es auch Modelle mit einer Kombination aus Schubladen und Türen. Hier haben Sie verschiedene Verstau-Möglichkeiten in einem Möbelstück. Varianten mit offenen Fächern als kleine Regal-Elemente lockern strenge Linien auf.

Das Kinderzimmer ist eher klein oder länglich? Ein Sideboard ist schmaler als eine herkömmliche Kommode, dafür gern etwas länger. Auch ein Lowboard eignet sich gut für das Kinderzimmer. Es kann als Sitzbank mit zusätzlichem Stauraum genutzt werden.

Die Kinderkommode von Möbel Karmann

Sie suchen schöne und kindgerechte Möbel? In unserem Online-Shop finden Sie Kindermöbel für Baby, Kleinkind und Schulkind zu fairen Preisen. Bestellen Sie Ihre neue Kommode für das Kinderzimmer bei uns!

Wir bieten Kinderkommoden:

  • Als sichere Wickelkommode
  • Als Sideboard und Lowboard
  • Mit Türdämpfung und Schubkästen-Führung
  • In weiß, mit fröhlichen Farbakzenten oder mit Holz-Optik.

Machen Sie es wie wir und vertrauen Sie den hochqualitativen Kindermöbeln der Firma PAIDI! Bestellen Sie sichere und langlebige Möbel, die das Kinderzimmer bereichern und mit Ihrem Kind mitwachsen!

1 von 7
Zuletzt angesehen