PAIDI Wickelkommode - Lieblingsplatz mit Sicherheit

PAIDI Wickelkommode

Eltern, die ihr erstes Kind erwarten, machen sich viele Gedanken über die Erstausstattung des Babyzimmers. Zu einer soliden Grundausstattung für die ersten Jahre gehört ein Schrank, ein Babybett und die Wickelkommode. Die Zeit des Wickelns ist eine wertvoll zum Schmusen, Kuscheln, Spielen und Turnen. Nutzen Sie diese intensive Beziehung zu Ihrem Sprössling, indem Sie sich das Wickelritual so gemütlich und praktisch wie möglich gestalten. Eine PAIDI Wickelkommode beinhaltet all das, was dafür nötig ist. Seit über 75 Jahren stehen PAIDI Babymöbel für hochqualitative Kinderzimmer – überzeugen Sie sich selbst. Weiterlesen

1 von 4

PAIDI Wickelkommoden für Ihr Babyzimmer

Die Philosophie des fränkischen Baby- und Kindermöbelherstellers PAIDI beinhaltet die lange Nutzungsdauer der Möbel vom Baby- über das Kinder- und Jugendalter. Darum ist die Anschaffung einer Wickelkommode auch nicht auf die paar Jahre des Wickelalters Ihres Kindes beschränkt. Der Wickelkommoden Aufsatz kann jederzeit unkompliziert von der Kommode entfernt werden. Nutzen Sie die PAIDI Wickelkommode mit ihrem großen Platzangebot für andere Utensilien – stets angepasst an das Alter und die Bedürfnisse Ihres Nachwuchses. So entsteht aus einem nützlichen Wickelplatz ein stylisches Einzelmöbel.

PAIDI Wickelkommode Benne

Welche Vorteile bietet eine Wickelkommode?

Aufgrund begrenzter Raumverhältnisse hinterfragen Eltern oftmals, ob die Anschaffung einer Wickelkommode wirklich von Nöten ist. Das Wickeln kann doch auch auf dem Sofa, dem Tisch oder auf dem Boden von Statten gehen, oder? Sicherlich lässt sich das ebenfalls mehr oder weniger gut bewerkstelligen, aber die Vorteile einer Wickelkommode von PAIDI lassen sich nicht von der Hand weisen.

Sicherheit geht vor – besonders am Wickeltisch

Die häufigste Unfallursache im Babyalter ist der Fall des Kindes vom Wickeltisch. Momente, in denen sich Eltern abwenden, um eine frische Windel oder einen neuen Body zu holen, sind dafür oftmals die Ursache. Der oberste Grundsatz beim Wickeln von Kleinkindern lautet: „Lassen Sie Ihr Kind nie aus den Augen, berühren Sie es stets mit einer Hand“. Zudem ist es ratsam, alle Wickelutensilien im Vorfeld schon bereit zu legen und natürlich alle gefährlichen Gegenstände zu entfernen. Die PAIDI Wickelkommode erweist sich hier als idealer Helfer. Sie ist äußerst stabil, kippsicher und mit einem notwendigen Fallschutz versehen. Die Absturzsicherung grenzt den Wickelplatz seitlich und nach oben ein, so dass ein Herunterkullern nicht möglich ist. Um die Kippsicherheit zu gewährleisten liefert der Hersteller die passende Wandbefestigung gleich mit. Damit lässt sich die Montage schnell und einfach bewerkstelligen.

Komfort beim Wickeln – schön für Eltern und Kind

Damit das Windeln wechseln nicht zur lästigen Pflicht, sondern zur Spiel- und Schmusezeit wird, ist es wichtig, dass sich alle am Wickelplatz wohl fühlen. Mit folgenden Tipps gelingt Ihnen das sicherlich:

  • Eine Wickelauflage mit einer minimalen Fläche von ca. 70x90 cm bietet ausreichend Platz. Je größer der Wickelaufsatz ist, desto mehr Bewegungsfreiheit hat ihr Kind. PAIDI bietet wahlweise schmale und breite Wickelauflagen an. Bei allen breiten Kommoden ab 140 cm kann der Aufsatz fürs Wickeln bedarfsgerecht links, rechts oder mittig angebracht werden.
  • Die Höhe der Kommode sollte mindestens 80-85 cm betragen. Je größer Sie gewachsen sind, um so besser für Ihren Rücken. Sie können beim Wickeln aufrecht stehen und entlasten damit langfristig ihren Rücken- und Nackenbereich.
  • Eine weiche Wickelauflage aus einem warmen und abwaschbaren Obermaterial ist nicht nur bequem, sondern auch hygienisch.
  • Ein Heizstrahler oder eine Wärmelampe, die mit ausreichendem Sicherheitsabstand zum Baby angebracht werden, sorgen dafür, dass das Kind beim Wickeln und Spielen nicht auskühlt. Gerade im Kinderzimmer, das ja zum Wohle des Kindes nicht zu sehr beheizt werden soll, ist so eine Wärmequelle unverzichtbar.
  • Das richtige Licht ist auch am Wickelplatz wichtig: Gerade nachts soll das Licht nicht zu grell sein, damit Ihr Baby wieder seinen Schlaf findet.
  • Mit Köpfchen gemacht: Der weiche PAIDI Kopfschutz schützt auch aufgeweckte Babys rundum gut. Er wird auf den hinteren Wickelabschluss aufgesteckt und passt mit seiner Standardbreite von ca. 78 cm auf jede Wickelkommode – ein Stück mehr Sicherheit und Komfort on top.

Stauraum und Ordnung machen das Leben leichter

Anfänglich ist es schwer vorstellbar, wie viele Dinge und Utensilien sich beim Wickeln, ansammeln: Windeln, Feuchttücher, Waschlappen, eine Wasserschüssel, Handtücher, Fieberthermometer und Wechselbodys bilden nur eine kleine Auswahl der Dinge, die Stauraum benötigen. Damit dies alles sortiert und griffbereit seinen Platz findet, ist eine Wickel-Kommode ein praktischer Ordnungshelfer. Technisch voll ausgereifte Schubladen mit Vollauszug lassen Sie schnell auf die Wickelutensilien oder auf die Kleidung zugreifen. Besonders empfehlenswert für noch mehr Ordnung ist der PAIDI Schubkasteneinsatz mit innenliegender Utensilienschale. Hier hat dann alles seinen Platz!

Qualitätsmerkmale der PAIDI Wickelkommode

PAIDI Wickelkommode mit Schubkasten Vollauszug

Schubkastenvollauszug

Der Vollauszug im oberen Schubkasten bietet einen freien Einblick bis in den hintersten Winkel der Schublade. Damit greifen Sie kinderleicht nach Gegenständen, die sich im hinteren des Schubkasten befinden. Einige Kommoden verfügen in dem oberen Schub über einen weiteren, innenliegenden Schubkasten, der bei Bedarf herausgezogen werden kann – für noch mehr Ordnung in der Schublade!

PAIDI Wickelkommode mit Push to open Funktion

Push-to-open Funktion

Die oberen Schubkästen der Wickelkommoden sind mit der praktischen Push-to-open-Funktion ausgestattet. Öffnen Sie die Schublade mit einem leichten Druck auf die Vorderseite. Das geht einfach und schnell und vor allem funktioniert das mit einer Hand, denn die andere Hand sollte stets Ihr Kind berühren.

PAIDI Wickelkommode mit Soft Close System

Doppelschublade mit Soft Close System

Einige Kommoden verfügen im oberen Schub über einen weiteren, innenliegenden Schubkasten, der bei Bedarf herausgezogen werden kann – für noch mehr Ordnung und Übersicht! Das Soft-Close-System schließt die Schublade sanft und langsam, so dass keine Verletzungsgefahr durch eingezwickte Finger besteht. Die PAIDI Wickelkommode Sten und PAIDI Wickelkommode Eliane sind hier besonders zu erwähnen.

Tipps für ein entspanntes Wickelerlebnis

Manche Dinge ändern sich nie – dazu gehören auch einige Tipps, die unsere Mütter schon erfolgreich angewendet haben und auch heute noch für den Nachwuchs Gültigkeit haben:

  • Legen Sie alle Dinge, die Sie benötigen bereit, bevor Sie ihr Kind auf den Wickeltisch legen.
  • Lassen Sie Ihr Kind keine Sekunde aus den Augen. Wenn Sie gestört werden oder schnell weglaufen müssen, legen Sie Ihr Kind lieber auf eine Decke auf den Boden, bevor Sie es auch nur einen Augenblick alleine liegen lassen.
  • Schmücken Sie den Wickelplatz mit einem hübschen Mobile und legen Sie Lieblingsspielsachen Ihres Kindes bereit. Ein Greifring, ein Schmusetuch oder ein Kuscheltier lenken es ab, wenn es mal gerade keine Lust zum Wickeln hat. Ein Mobile beruhigt und fängt den Blick Ihres Kindes für einige Zeit ein, so dass Sie in Ruhe fertig wickeln können.
  • Wandboxen oder Regale bringen Leben an kahle Wände und bieten zusätzlichen Stauraum für optische Highlights oder praktische Spielsachen.
  • Steckdosen in Greifnähe des Kindes sollten gesichert sein.
  • Scharfe, spitze und giftige Gegenstände haben in der Nähe der Wickelkommode nichts verloren.
  • Hygiene am Wickelplatz sollte großgeschrieben werden. Reinigen Sie die Wickelauflage regelmäßig und leeren Sie den Windeleimer täglich einmal aus – vor allem wenn dieser im Kinderzimmer platziert ist.

PAIDI Wickelkommoden günstig kaufen bei moebel-karmann.de

Im Möbel Karmann Onlineshop kaufen Sie Ihre PAIDI Wickelkommode besonders günstig. Innerhalb Deutschland (Festland) erfolgt der Versand gratis, ohne zusätzliche Kosten. Ob in weiß, grau, Dekor in Eiche oder Fichte - bei uns finden Sie die perfekte PAIDI Wickelkommode. Überzeugen Sie sich selbst von der großen Auswahl und den günstigen Preisen. Bei Fragen erreichen Sie unser Serviceteam telefonisch von Montag bis Freitag, von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Die Philosophie des fränkischen Baby- und Kindermöbelherstellers PAIDI beinhaltet die lange Nutzungsdauer der Möbel vom Baby- über das Kinder- und Jugendalter. Darum ist die Anschaffung einer... mehr erfahren
Fenster schließen
PAIDI Wickelkommode - Lieblingsplatz mit Sicherheit

Die Philosophie des fränkischen Baby- und Kindermöbelherstellers PAIDI beinhaltet die lange Nutzungsdauer der Möbel vom Baby- über das Kinder- und Jugendalter. Darum ist die Anschaffung einer Wickelkommode auch nicht auf die paar Jahre des Wickelalters Ihres Kindes beschränkt. Der Wickelkommoden Aufsatz kann jederzeit unkompliziert von der Kommode entfernt werden. Nutzen Sie die PAIDI Wickelkommode mit ihrem großen Platzangebot für andere Utensilien – stets angepasst an das Alter und die Bedürfnisse Ihres Nachwuchses. So entsteht aus einem nützlichen Wickelplatz ein stylisches Einzelmöbel.

PAIDI Wickelkommode Benne

Welche Vorteile bietet eine Wickelkommode?

Aufgrund begrenzter Raumverhältnisse hinterfragen Eltern oftmals, ob die Anschaffung einer Wickelkommode wirklich von Nöten ist. Das Wickeln kann doch auch auf dem Sofa, dem Tisch oder auf dem Boden von Statten gehen, oder? Sicherlich lässt sich das ebenfalls mehr oder weniger gut bewerkstelligen, aber die Vorteile einer Wickelkommode von PAIDI lassen sich nicht von der Hand weisen.

Sicherheit geht vor – besonders am Wickeltisch

Die häufigste Unfallursache im Babyalter ist der Fall des Kindes vom Wickeltisch. Momente, in denen sich Eltern abwenden, um eine frische Windel oder einen neuen Body zu holen, sind dafür oftmals die Ursache. Der oberste Grundsatz beim Wickeln von Kleinkindern lautet: „Lassen Sie Ihr Kind nie aus den Augen, berühren Sie es stets mit einer Hand“. Zudem ist es ratsam, alle Wickelutensilien im Vorfeld schon bereit zu legen und natürlich alle gefährlichen Gegenstände zu entfernen. Die PAIDI Wickelkommode erweist sich hier als idealer Helfer. Sie ist äußerst stabil, kippsicher und mit einem notwendigen Fallschutz versehen. Die Absturzsicherung grenzt den Wickelplatz seitlich und nach oben ein, so dass ein Herunterkullern nicht möglich ist. Um die Kippsicherheit zu gewährleisten liefert der Hersteller die passende Wandbefestigung gleich mit. Damit lässt sich die Montage schnell und einfach bewerkstelligen.

Komfort beim Wickeln – schön für Eltern und Kind

Damit das Windeln wechseln nicht zur lästigen Pflicht, sondern zur Spiel- und Schmusezeit wird, ist es wichtig, dass sich alle am Wickelplatz wohl fühlen. Mit folgenden Tipps gelingt Ihnen das sicherlich:

  • Eine Wickelauflage mit einer minimalen Fläche von ca. 70x90 cm bietet ausreichend Platz. Je größer der Wickelaufsatz ist, desto mehr Bewegungsfreiheit hat ihr Kind. PAIDI bietet wahlweise schmale und breite Wickelauflagen an. Bei allen breiten Kommoden ab 140 cm kann der Aufsatz fürs Wickeln bedarfsgerecht links, rechts oder mittig angebracht werden.
  • Die Höhe der Kommode sollte mindestens 80-85 cm betragen. Je größer Sie gewachsen sind, um so besser für Ihren Rücken. Sie können beim Wickeln aufrecht stehen und entlasten damit langfristig ihren Rücken- und Nackenbereich.
  • Eine weiche Wickelauflage aus einem warmen und abwaschbaren Obermaterial ist nicht nur bequem, sondern auch hygienisch.
  • Ein Heizstrahler oder eine Wärmelampe, die mit ausreichendem Sicherheitsabstand zum Baby angebracht werden, sorgen dafür, dass das Kind beim Wickeln und Spielen nicht auskühlt. Gerade im Kinderzimmer, das ja zum Wohle des Kindes nicht zu sehr beheizt werden soll, ist so eine Wärmequelle unverzichtbar.
  • Das richtige Licht ist auch am Wickelplatz wichtig: Gerade nachts soll das Licht nicht zu grell sein, damit Ihr Baby wieder seinen Schlaf findet.
  • Mit Köpfchen gemacht: Der weiche PAIDI Kopfschutz schützt auch aufgeweckte Babys rundum gut. Er wird auf den hinteren Wickelabschluss aufgesteckt und passt mit seiner Standardbreite von ca. 78 cm auf jede Wickelkommode – ein Stück mehr Sicherheit und Komfort on top.

Stauraum und Ordnung machen das Leben leichter

Anfänglich ist es schwer vorstellbar, wie viele Dinge und Utensilien sich beim Wickeln, ansammeln: Windeln, Feuchttücher, Waschlappen, eine Wasserschüssel, Handtücher, Fieberthermometer und Wechselbodys bilden nur eine kleine Auswahl der Dinge, die Stauraum benötigen. Damit dies alles sortiert und griffbereit seinen Platz findet, ist eine Wickel-Kommode ein praktischer Ordnungshelfer. Technisch voll ausgereifte Schubladen mit Vollauszug lassen Sie schnell auf die Wickelutensilien oder auf die Kleidung zugreifen. Besonders empfehlenswert für noch mehr Ordnung ist der PAIDI Schubkasteneinsatz mit innenliegender Utensilienschale. Hier hat dann alles seinen Platz!

Qualitätsmerkmale der PAIDI Wickelkommode

PAIDI Wickelkommode mit Schubkasten Vollauszug

Schubkastenvollauszug

Der Vollauszug im oberen Schubkasten bietet einen freien Einblick bis in den hintersten Winkel der Schublade. Damit greifen Sie kinderleicht nach Gegenständen, die sich im hinteren des Schubkasten befinden. Einige Kommoden verfügen in dem oberen Schub über einen weiteren, innenliegenden Schubkasten, der bei Bedarf herausgezogen werden kann – für noch mehr Ordnung in der Schublade!

PAIDI Wickelkommode mit Push to open Funktion

Push-to-open Funktion

Die oberen Schubkästen der Wickelkommoden sind mit der praktischen Push-to-open-Funktion ausgestattet. Öffnen Sie die Schublade mit einem leichten Druck auf die Vorderseite. Das geht einfach und schnell und vor allem funktioniert das mit einer Hand, denn die andere Hand sollte stets Ihr Kind berühren.

PAIDI Wickelkommode mit Soft Close System

Doppelschublade mit Soft Close System

Einige Kommoden verfügen im oberen Schub über einen weiteren, innenliegenden Schubkasten, der bei Bedarf herausgezogen werden kann – für noch mehr Ordnung und Übersicht! Das Soft-Close-System schließt die Schublade sanft und langsam, so dass keine Verletzungsgefahr durch eingezwickte Finger besteht. Die PAIDI Wickelkommode Sten und PAIDI Wickelkommode Eliane sind hier besonders zu erwähnen.

Tipps für ein entspanntes Wickelerlebnis

Manche Dinge ändern sich nie – dazu gehören auch einige Tipps, die unsere Mütter schon erfolgreich angewendet haben und auch heute noch für den Nachwuchs Gültigkeit haben:

  • Legen Sie alle Dinge, die Sie benötigen bereit, bevor Sie ihr Kind auf den Wickeltisch legen.
  • Lassen Sie Ihr Kind keine Sekunde aus den Augen. Wenn Sie gestört werden oder schnell weglaufen müssen, legen Sie Ihr Kind lieber auf eine Decke auf den Boden, bevor Sie es auch nur einen Augenblick alleine liegen lassen.
  • Schmücken Sie den Wickelplatz mit einem hübschen Mobile und legen Sie Lieblingsspielsachen Ihres Kindes bereit. Ein Greifring, ein Schmusetuch oder ein Kuscheltier lenken es ab, wenn es mal gerade keine Lust zum Wickeln hat. Ein Mobile beruhigt und fängt den Blick Ihres Kindes für einige Zeit ein, so dass Sie in Ruhe fertig wickeln können.
  • Wandboxen oder Regale bringen Leben an kahle Wände und bieten zusätzlichen Stauraum für optische Highlights oder praktische Spielsachen.
  • Steckdosen in Greifnähe des Kindes sollten gesichert sein.
  • Scharfe, spitze und giftige Gegenstände haben in der Nähe der Wickelkommode nichts verloren.
  • Hygiene am Wickelplatz sollte großgeschrieben werden. Reinigen Sie die Wickelauflage regelmäßig und leeren Sie den Windeleimer täglich einmal aus – vor allem wenn dieser im Kinderzimmer platziert ist.

PAIDI Wickelkommoden günstig kaufen bei moebel-karmann.de

Im Möbel Karmann Onlineshop kaufen Sie Ihre PAIDI Wickelkommode besonders günstig. Innerhalb Deutschland (Festland) erfolgt der Versand gratis, ohne zusätzliche Kosten. Ob in weiß, grau, Dekor in Eiche oder Fichte - bei uns finden Sie die perfekte PAIDI Wickelkommode. Überzeugen Sie sich selbst von der großen Auswahl und den günstigen Preisen. Bei Fragen erreichen Sie unser Serviceteam telefonisch von Montag bis Freitag, von 9.00 bis 17.00 Uhr.

1 von 4
Zuletzt angesehen